Samstag 11.11.2017  19.30 Uhr
Gotischer Saal, Zitadelle Spandau

Legende der Klarinette

Karl Leister Klarinette

Quartet Berlin-Tokyo
Tsuyoshi Moriya
Violine
Dimitri Pavlov Violine
Kevin Treiber Viola
Ruiko Matsumoto Violoncello

Joseph Haydn Streichquartett Op. 33 Nr. 2 Es-Dur Der Witz
Pjotr Iljitsch Tschaikowski Herbstlied
Béla Bartók Streichquartett Nr. 3
Wolfgang Amadeus Mozart Klarinettenquintett A-Dur KV 581

Karl Leister ist einer der der bekanntesten Klarinettisten weltweit. Er war Solo-Klarinettist bei den Berliner Philharmonikern unter Herbert von Karajan und ist ein international gefragter Solist. Er spielte unter anderem unter der Leitung von Karl Böhm, Rafael Kubelik und Seiji Ozawa. Das Quartet Berlin-Tokyo gründete sich 2011 und konnte bereits wenige Monate später seinen ersten Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München 2012 verbuchen. Es folgten weitere Preise und zahlreiche Konzerte im In- und Ausland.

Gemeinsam werden sie ein vielfältiges Programm mit Werken aus drei Jahrhunderten präsentieren.

Mit freundlicher Unterstützung der F&M Film und Mediascore

Karten

22 € normal
15 € ermäßigt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Inhaber des Berlin-Passes und Schwerbehinderte

Plätze im reservierten Bereich zzgl. 6 € auf normalen oder ermäßigten Preis

50% Ermäßigung auf normale Preise für Mitglieder des Klassik in Spandau e. V.

Kartenvorverkauf

Karten gegen Rechnung zzgl. Versand erhalten Sie bis 2 Tage vor dem Konzert
unter Tel 030 / 311 604 334, Mo – Fr 10 – 16 Uhr
karten@klassik-in-spandau.de

Karten bei CTS bestellen (zzgl. Gebühren)

Karten zzgl. Vorverkaufsgebühr
Gotisches Haus, Breite Straße 32, 13597 Berlin-Spandau
Mo – Sa 10 – 18 Uhr

Alle Vorverkaufsstellen

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Gotischer Saal, Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64
13599 Berlin
www.zitadelle-spandau.de
Bus X33 (U-Bahnhof Zitadelle)
U-Bahnlinie U7 (Zitadelle)
Der Bahnhof Spandau (S-Bahn, Regionalverkehr) ist ca. 20 Fußminuten entfernt.

Parkmöglichkeiten für den PKW in folgenden Straßen (Falschparker werden umgesetzt):
Am Juliusturm, Zitadellenweg, Falkenseer Platz (Parkplatz), in der Altstadt Spandau (Parkplätze und Parkhäuser).

Bitte beachten Sie, dass in der Zufahrtstraße zur Zitadelle Spandau das Parken nicht erlaubt ist (verkehrsberuhigter Bereich).

Karte