Samstag 22.01.2022 | 19:30
Gotischer Saal, Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Das besondere Konzert

Uwaga
Christoph König Violine
Maurice Maurer Violine
Miroslav Nisic Akkordeon
Matthias Hacker Kontrabass

Mozartovic – Amadeus goes Balkan Groove

UWAGA 202 01 presse2(C) Ebert und Ebbert

Wenig war bisher überliefert über die ausschweifende Reise, die Mozart einst von Wien aus entlang der Donau in Richtung Balkan unternommen haben soll. Viele Mythen ranken sich um diesen Trip, von wilden Partys ist die Rede, es wurde gejammt und getanzt. Mozart soll so selbstverständlich in der dortigen Kultur aufgegangen sein, dass ihm kurzerhand der Spitzname „Mozartovic“ verpasst wurde.

Seine damals entstandenen Werke wurden lange unter Verschluss gehalten – zu radikal war der Bruch mit der Wiener Klassik, zu ungewöhnlich die Instrumentierung. Er komponierte in dieser Phase ausschließlich für die Besetzung zwei Violinen, Akkordeon, Kontrabass und Percussion. Glücklicherweise sind die Original-Handschriften nun wieder aufgetaucht – und wie der Zufall so will passen sie einfach wie angegossen zu Uwaga!.

Mozarts Musik groovt auf sehr subtile Weise und eignet sich bestens, in vielfältiger Weise umgedeutet zu werden.

Mit freundlicher Unterstützung des Lions Clubs Berlin-Spandau

Karten

24 € normal
16 € ermäßigt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Inhaber des Berlin-Passes und Schwerbehinderte
50% Ermäßigung auf normale Preise für Mitglieder des Klassik in Spandau e. V.

Kartenvorverkauf

Papagena Kartenvertrieb
Tel. 030 479 974 74
Mo–Sa 9-20 Uhr
So 14-20 Uhr