Samstag 18.06.2022 | 19:30 Uhr
Theatersaal im Uferpalais am Spandauer See
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

Streichquartett

Quartet Berlin-Tokyo
Tsuyoshi Moriya
Violine
Dimitri Pavlov Violine
Gregor Hrabar Viola
Ruiko Matsumoto Violoncello

Joseph Haydn Streichquartett D-Dur op. 33 Nr. 6
Kurt Hauschild Streichquartett Nr. 5 D-Dur
Ludwig van Beethoven Streichquartette B-Dur op. 130 & op. 133

berlin-tokyo2

Tsuyoshi Moriya (Violine), Dimitri Pavlov (Violine), Gregor Hrabar (Viola) und Ruiko Matsumoto (Violoncello) gründeten 2011 als Studierende der beiden Berliner Musikhochschulen das Quartet Berlin-Tokyo und konnten bereits wenige Monate später Auszeichnungen bei internationalen Musikwettbewerben erzielen.

Im November 2017 hinterließen sie beim ersten Auftritt bei Klassik in Spandau einen derart positiven Eindruck, dass eine erneute Einladung in den Gotischen Saal der Zitadelle selbstverständlich war.

Karten

24 € normal
16 € ermäßigt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Inhaber des Berlin-Passes und Schwerbehinderte
50% Ermäßigung auf normale Preise für Mitglieder des Klassik in Spandau e. V.

Kartenvorverkauf

Papagena Kartenvertrieb
Tel. 030 479 974 74
Mo–Sa 9-20 Uhr
So 14-20 Uhr